Justine Lagiewka Karriere- & Unternehmensentwicklung

Zur Person:

Ich heiße Miriam, meine Freunde und Familie nennen mich entweder „Miri“ oder „Mimi“. Derzeit bin ich 29c Jahre alt (eine Frau wird doch nie älter als 29 ☺) und ich wohne und arbeite in Frankfurt als Rechtsanwältin in einer internationalen Wirtschaftskanzlei im 26. Stock eines der vielen Bürotürme. Bevor es mich nach Frankfurt verschlug, habe ich in einem 1000-Seelen-Dorf bei Kaiserslautern, in Heidelberg, Südafrika und Wiesbaden gelebt.

Ich bin stolz auf mich, weil …

… ich mich selbst nicht ernst genug nehme, als dass ich wirklich ernsthaft stolz auf mich wäre.

Authentisch Karriere machen bedeutet für mich …

… keine Karriere um der Karriere willen. Stattdessen sollte man ehrlich zu sich selbst sein und eigene Neigungen kennen(-lernen). Nur auf diesem Weg ist ein erfülltes Arbeitsleben möglich. Einen fordernden Job kann man am besten bewältigen, wenn man zum einen für ausreichend Ausgleich sorgt und zum anderen Nahziele setzt, die leicht zu erreichen sind und bei denen man sich in kleinen Schritten zu großen Zielen vorantasten kann.

Besonders wichtig in meinem beruflichen Alltag ist mir …

… die ausgewogene Mischung zwischen fachlicher Beschäftigung, einem angenehmen Arbeitsumfeld und einer guten Work-Life-Balance.

Einen tollen Tag starte ich mit …

… ausreichend Schlaf und genügend Zeit im Bad. Und – auch wenn ich weiß, wie ungesund das ist – meist ohne Frühstück.

Die Zeit vergesse ich, wenn …

… ich in der Natur bin, bei einem spannenden Buch oder beim Musizieren mit meiner Band oder in der Yogastunde.

Folgende drei Eigenschaften zeichnen erfolgreiche Frauen aus …

1. Sei Du selbst;

2. Sei Dir Deiner Sache sicher;

3. Sei gelassen.

Meinen Freundinnen rate ich …

… zu Gelassenheit.

Für entspanntes Netzwerken empfehle ich Frauen

… Xing und LinkedIn.

Im Alter von 20 Jahren wollte ich …

… studieren und mich selbst verwirklichen.

Mein Weg führt mich …

… hoffentlich zu immer neuen Herausforderungen, Freuden und lehrreichen Erfahrungen.

Für die Zukunft wünsche ich mir …

… Gesundheit für mich und meine Lieben sowie dass mein Leben so interessant bleibt, wie es ist. Und ach ja: Einen Hund!

Ich lasse mich inspirieren durch …

… Yoga, Musik (selbst- und fremdgemachte), die Natur, tolle Menschen.

Die Balance zwischen beruflichen und privaten Leben halte ich durch …

…eine möglichst klare Teilung von Beruf und Freizeit, kleine Freuden, die den Alltag versüßen und ständig neuen Fixpunkten, auf die es sich hinzuarbeiten lohnt.

Erfolge feiere ich …

… im Stillen.

SIE KENNEN AUCH SPANNENDE PATCHWORK-KARRIEREMENSCHEN? SCHREIBEN SIE MIR: justine@lagiewka.de